Lust auf zarte Buschbohnen?

Nach der Spargelsaison beginnt die Ernte der Buschbohnen. Während der Saison haben wir täglich frisch geerntete zarte Böhnchen aus eigenem Anbau an allen Verkaufsständen für Sie im Angebot!

Dieses vielseitig verwendbare Gemüse eignet sich bestens für knackige Sommersalate, schnelle Pfannengerichte oder köstliche Aufläufe.

Leckere Rezepte mit Buschbohnen:

Zutaten

  • 300 g Buschbohnen
  • Bohnenkraut
  • 100 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Tomaten
  • Basilikum
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Die Buschbonen waschen und abtropfen lassen, dann die Spitzen und Stielansätze entfernen. Nun die Buschbohnen und das Bohnenkraut  in einem gut schließenden Topf mit kochendem Wasser geben. Das Gemüse muss nun zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten bissfest gedünstet werden.
Während die Buschbohnen garen, die Zwiebel schälen und würfeln. Das Olivenöl in einem weiteren Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten, jetzt den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken und mit der Zwiebel anbraten.
Die Tomaten werden gewaschen, gewürfelt und ebenfalls mit in den Topf zum Anbraten getan. Das Basilikum wird ganz zum Schluss dazugegeben, jetzt nur noch salzen und pfeffern. Fertig!
Die gegarten Buschbohnen werden nun mit den Tomaten geschwenkt und wenn Sie noch ein Fan von gewürfelten Feta sind, dann machen Sie doch oben eine Feta-Garnitur drauf.
Wir empfehlen dazu ein offenwarmes Baguette!

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!