Lust auf knackige Kirschen?

Folgende Süßkirschsorten gibt es in unseren Plantagen:

Burlat
(frühe Sorte, leuchtend rote, mittel feste Frucht, süß mit feiner Säure)

Samba
(mittelfrühe Sorte, dunkelrot mit heller Sprenklung, glänzend, knackig, saftig, süß mit feiner Säure)

Early Korvic
(mittelfrühe Sorte, dunkelrot bis schwarzrot, glänzende Frucht, feste Schale, süß und saftig)

Schneiders schwarze Knorpelkirsche
(mittelspäte Sorte, braunrot, mittelfst, knackig saftig und erfrischend fruchtig)

Henriette
(späte Sorte, schwarzrot glänzend, fest, aber sehr saftig und würzig aromatisch)

Walter
(späte Sorte, hochglänzend, feste Schale, sehr saftig und erfrischend fruchtig)

Regina
(späte Sorte, sehr groß, dunkelrot mit festem Fruchtfleisch,mild aromatisch süß mit feiner Säure)

Kordia
(dunkelrot-violett bis schwarz, glänzend, fest und knackig, sehr saftig, würzig und sehr aromatisch)

Sylvia                                                                                                                                                                                                                                    (mittelspäte Sorte, große Frucht, mittelfest und süß)

 

Leckere Rezepte mit Süßkirschen:

Zutaten:

  • 400 g Süßkirschen
  • 50 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • Butter für die Form

Zubereitung:

Die Kirschen waschen, entstielen, entkernen und in eine gebutterte Auflaufform füllen.

Aus Butter, Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Salz einen krümeligen Teig herstellen und auf den Kirschen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C etwa 35 Minuten backen.

Noch warm mit einer kühlen Vanillesoße servieren.

Zutaten:

  • 900 g Süßkirschen
  • 550 g rote Johannisbeeren
  • 100 ml Wasser
  • 900 g feiner Zucker
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung:

Die Kirschen waschen und entsteinen. Die Johannisbeeren waschen und von den Stielen streifen. Die Beeren mit dem Wasser in einem Topf aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie aufplatzen. Die Beeren mit dem Kochwasser durch ein feines Sieb pressen und den Saft auffangen.

Die entsteinten Kirschen mit Zucker und Zitronensaft in einem großen Topf unter Rühren aufkochen und etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei mehrmals umrühren, damit es nicht anbrennt. Die Kirschmasse abschäumen und noch einmal mit dem Johannisbeersaft (250-300 ml) ca. 10 Minuten kochen. Danach noch einmal abschäumen und für die Gelierprobe einige Tropfen auf einem kleinen Teller träufeln. Wenn sie leicht geliert, ist der Fruchtaufstrich fertig und kann in die vorbereiteten Gläser gefüllt und sofort verschlossen werden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Entenbrüste
  • 400 g dunkle Süßkirschen
  • 5 EL Balsamico Essig
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Haut der Entenbrüste mehrmals über Kreuz einschneiden und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit der Hautseite nach unten in einer Pfanne 8 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, wenden und weitere 4 Minuten braten. In Alufolie gewickelt bis zum Servieren ruhen lassen.

Den Bratensud mit Essig ablöschen und die Kirschen sowie den Thymian zugeben. 4 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Den Thymian herausnehmen.

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden, die Kirschsoße dazugeben und sofort servieren.

Dazu passen Kartoffeln oder frisches Baguette.

Zutaten:

  • 500 g Süßkirschen
  • Saft ½ Zitrone
  • 3 Scheiben nicht zu grobes Schwarzbrot
  • 500 g Joghurt
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 g Raspelschokolade
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Kirschen waschen, entsteinen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Brot bröseln, mit Kakao und Raspelschokolade mischen und in eine flache gebutterte Auflaufform geben.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen, dann den Joghurt hinzu geben. Zum Schluss den Eischnee locker unterheben.

Die Joghurtcreme über die Brotkrümelmasse geben und die Süßkirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt genießen.